Bob Mobile: Sprunghaftes Wachstum durch Übernahme geplant - sind die Ziele erreichbar?

Wachstumsstrategie

Freitag, 17. Februar 2012 15:32
Bob_Mobile_Logo.jpeg

STRAELEN (IT-Times) - Die Bob Mobile AG will durch die Übernahme der niederländischen Cliq B.V. ihre Umsatzerlöse sprunghaft steigern. Der Schwerpunkt  des deutschen Anbieters von mobilen Spielen und Klingeltönen soll künftig auf Online und Multiplayer Games für Smarthones und andere mobile Endgeräte liegen.

Wie die Bob Mobile AG (WKN: A0HHJR) heute mitteilte, ist die Übernahme des niederländischen Anbieters von Online Games mitterweile abgeschlossen.  Damit dürfte dem geplanten Wachstum in Riesenschritten eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Nach Umsatzerlösen von 40,7 Mio. Euro im Jahr 2010 peilt Bob Mobile für 2012 nämlich optimistisch die Umsatzmarke von 95 Mio. Euro an. Sind diese Umsatzziele realistisch, und wie will Bob Mobile dieses Wachstum auf der Überholspur erreichen?

Meldung gespeichert unter: Cliq Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...