Bob Mobile AG erreicht 2007 Gewinnzone

Mittwoch, 9. Juli 2008 10:11
Cliq Digital

DÜSSELDORF - Die Bob Mobile AG (WKN: A0HHJR) hat gestern den Geschäftsbericht für das Jahr 2007 veröffentlicht. Darin korrigiert der Vermarkter von mobilen und interaktiven Mehrwertdiensten die vorläufigen Zahlen vom März 2008 leicht nach oben.

Im Geschäftsjahr 2007 konnte die Bob Mobile AG den Umsatz auf 10,79 Mio. Euro steigern. Im Jahr 2006 hatte der Umsatz des Unternehmens bei 7,93 Mio. Euro gelegen. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag 2007 bei 934.000 Euro, nach einem Verlust von 1,92 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich im gleichen Zeitraum von minus 2,06 Mio. Euro auf plus 791.000 Euro. Nach einem Verlust von 2,05 Mio. Euro im Jahr 2006 konnte Bob Mobile 2007 wieder einen Überschuss in Höhe von 785.000 Euro ausweisen. Aufgrund der verbesserten Geschäftszahlen kündigte die Bob Mobile AG an, erstmalig eine Dividende in Höhe von 0,04 Euro pro Aktie ausschütten.

Meldung gespeichert unter: Cliq Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...