Bleibt Telekom Austria im Index der Wiener Börse?

Dienstag, 19. Februar 2002 14:57

Telekom Austria ( WKN: 588811<TA1.FSE> ): Nach Angaben von Peter Michaelis, Vorstand der staatlichen Holding ÖIAG, könnte die Telekom Austria ( TA ) aus dem Index der Wiener Börse herausgenommen werden. Die ÖIAG, in der sämtliche staatlichen Beteiligungen zusammengefasst sind, hat an der Telekom einen Anteil von 44 Prozent.

Ob die Aktie aus dem Index nun tatsächlich herausgenommen wird, hängt aber noch von den Verhandlungen mit der Telecom Italia ab, die wiederum etwa 30 Prozent der Telekom Austria besitzt, den Anteil aber verkaufen will.

Zum Jahresende 2001 waren Gerüchte aufgekommen, dass die ÖIAG die Aktien von der Telecom Italia zurückkaufen will, um die TA dann vollständig an einen Investor zu verkaufen. Dabei war auch die Deutsche Telekom im Gespräch.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...