BlackBerrys QNX schließt Deal mit 7digital - Automarkt im Visier

QNX will im Automobilmarkt Fuß fassen

Mittwoch, 17. April 2013 16:09
BlackBerry_logo.gif

TORONTO (IT-Times) - QNX, eine Tochter des kanadischen Smartphone-Herstellers BlackBerry, hat einen Deal mit dem Entertainment-Spezialisten 7digital geschlossen. QNX wird dabei den Musik-Streaming-Service von 7digital in sein Entertainment- und Infosystem QNX Car für Fahrzeuge integrieren, so der Branchendienst TechCrunch.

QNX Software Systems ist die Mobile-Betriebssystemeinheit von BlackBerry (Nasdaq: BBRY, WKN: 909607). Die Einheit hat unter anderem das neue BlackBerry 10 Betriebssystem entwickelt. Damit haben Nutzer von QNX Car Zugriff auf einen Musik-Katalog bestehend aus 23 Millionen Musik-Songs und einem HTML5-basierten Musik-Store, der bereits im QNX-System verankert ist. Der Streaming-Musik-Service soll in 40 verschiedenen Ländern funktionieren, in denen 7digial bereits ein Lizenzabkommen geschlossen hat.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...