Bill Gates: Es wird kein Smartphone von Microsoft geben

Mittwoch, 9. Januar 2008 12:56
Microsoft Logo (2014)

Der Software-Konzern Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) plant derzeit kein Konkurrenzprodukt zu Apples Kultmobiltelefon iPhone. Dies teilte Microsoft-Chef Bill Gates heute in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mit.

"Nein, das werden wir nicht tun. Im Geschäft mit solchen Smartphones konzentrieren wir uns rein auf die Software mit unserem Programm Windows Mobile", dementierte Gates Spekulationen über ein eigenes Mobiltelefon als Wettbewerb zum erfolgreichen iPhone vom ewigen Rivalen Apple. Microsoft werde sich auch in Zukunft auf Kooperationen mit anderen Herstellern von Mobiltelefonen wie Motorola und Samsung konzentrieren. „Diese Vielfalt bringt uns wesentlich mehr, als wenn wir unser eigenes Handy machen würden", führte Gates weiter aus.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...