Bewegung bei MobilCom

Donnerstag, 11. Juli 2002 16:06

Es kommt wieder Bewegung nach oben in die Aktie des norddeutschen Mobilfunkanbieters MobilCom (WKN: 662 240<MOB.FSE>). Mit einem zwischenzeitlichen Gewinn von über fünfzehn Prozent auf dem Frankfurter Parketthandel ist der letzte Kurs derzeit mit einem Gewinn von knapp über neun Prozent bei 7,40 EUR notiert. Dieses zeigt jedoch auch die zur Zeit hohe Volatilität der Aktie.

Ausschlaggebend für diese Entwicklung könnte eine Äußerung des Firmengründers Gerhard Schmid gewesen sein, der anhand eines Gutachten den Verkauf seiner noch im Bestand gehaltenen Aktien an die France Telekom (WKN: 906 849<FTE.FSE>) ankündigte. Das französische Pendant zur Dt. Telekom müsse die Papiere für einen Kurs für ca. 14,50 Euro übernehmen. Grundlage sei das oben genannte Gutachten des Bonner Wirtschaftsrecht-Spezialisten Marcus Lutter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...