Beta Systems erhält öffentlichen Auftrag aus Mecklenburg-Vorpommern

Mittwoch, 17. Juni 2009 16:03
Beta Systems

BERLIN (IT-Times) - Der deutsche Softwarehaus Beta Systems Software AG (WKN: 522440) konnte sich einen Auftrag vom Land Mecklenburg-Vorpommern sichern. Künftig soll ein IT-gestütztes Frühwarnsystem die Kinderfürsorge des Bundeslandes verbessern. 

Laut einer Pressemitteilung von Beta Systems führte Mecklenburg-Vorpommern als eines der ersten Bundesländer ein Einladungs- und Rückmeldesystem für Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern ein. Die Abwicklung erfolge dabei über die DVZ M-V GmbH, ein landeseigenes Rechenzentrum. Neben der Fachanwendung KIGiD, die speziell für entsprechende Vorgänge entwickelt wurde, greift man in Mecklenburg-Vorpommern allerdings auch auf die FrontCollect-Lösung von Beta Systems zurück. FrontCollect kommt beim systematischen Erfassen und Abgleichen von Daten zur Anwendung. Finanzielle Details des Auftrages wurden unterdessen nicht genannt. 

Meldung gespeichert unter: Beta Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...