BenQ will LCD TV-Verkauf verdoppeln

Montag, 2. Januar 2006 11:26

TAIPEH - Der taiwanesische Elektronikkonzern BenQ Corp. (WKN: 578008<QU2.FSE>) sieht der Entwicklung des LCD TV-Marktes optimistisch entgegen.

So plant das Unternehmen der chinesischen Zeitung Economic Daily News zufolge, in diesem Jahr weltweit etwa 600.000 LCD Fernseher verkaufen zu können. Im Vergleich zum vergangenen Jahr entspräche das einer Steigerung von 100 Prozent, nachdem im Jahr 2005 lediglich 300.000 Einheiten abgesetzt werden konnten. KY Lee, Vorsitzender und CEO von BenQ, erklärte, der Konzern profitiere dabei vor allem vom boomenden LCD TV-Markt. Dieser Trend soll auch in den kommenden Jahren noch anhalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...