Benq korrigiert Prognosen nach oben

Freitag, 6. Dezember 2002 09:11

Benq (London: BEQD<BEQD.SQ1>): Taiwans größter Produzent von Mobilfunktelefonen Benq hat seine Absatzerwartungen für das laufende vierte Quartal 2002 nach oben korrigiert und erwartet nunmehr eine Absatztzsteigerung von 20 Prozent gegenüber dem vorherigen Quartal.

Ursprünglich hatte das Unternehmen für den genannten Zeitraum einen Zuwachs beim Absatz von etwa 15 Prozent erwartet. Jetzt hofft Benq, beflügelt von den jüngsten Verkaufszahlen (1,9 Millionen verkaufte Einheiten im November), im vierten Quartal 2002 741,3 Millionen US-Dollar an Umsatz erzielen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...