BenQ: Abbau deutscher Arbeitsplätze dementiert

Donnerstag, 21. September 2006 00:00

TAIPEH - Das taiwanesische Unternehmen plant nach wie vor eine Auslagerung der Produktion von Mobiltelefonen. Den Spekulationen um den Abbau von mehr als 500 Arbeitsplätzen in Deutschland widersprach BenQ jedoch gestern. Nach Angaben eines Unternehmenssprechers sei momentan dahingehend nichts geplant. Man schaue sich allerdings nach allen Seiten um.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...