BellSouth und DirectTV bündeln ihre Dienste

Mittwoch, 27. August 2003 16:03

BellSouth Corp. (NYSE: BLS<BLS.NYS>, WKN: 868403<BLS.ETR>) und DirectTV, eine Einheit von Hughes Electronics (NYSE: GMH<GMH.NYS>), werden einige ihrer Dienstleistungen ab dem Jahr 2004 gemeinsam anbieten. Dies ist damit das neueste gemeinsame Projekt einer lokalen Telefongesellschaft mit einem Anbieter von Satellitenfernsehen.

Ab dem ersten Quartal 2004 werden dann Kunden von BellSouth in neun Bundesstaaten neben DirectTV auch weitere Dienste in Anspruch nehmen können. Sollten Kunden die gebündelten Dienste in Anspruch nehmen, werden sie dadurch einen Preisvorteil erzielen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...