BellSouth kämpft um Geschäftskunden

Donnerstag, 13. Mai 2004 17:59

BellSouth Corporation (NYSE: BLS<BLS.NYS>, WKN: 868403<BLS.FSE>): Die drittgrößte lokale US-amerikanische Telefongesellschaft BellSouth hat heute angekündigt, bald einen Internet-gestützten Telefonservice im Businessbereich anzubieten, der die traditionellen Telefonleitungen ablösen soll.

Durch diese Maßnahme will BellSouth seine Anstrengungen intensivieren, welche das Unternehmen schon seit längerem unternimmt, um im Bereich Geschäftskunden gegenüber den vermehrt auftretenden Konkurrenten wettbewerbsfähig zu bleiben. Das neue System mit dem Namen Centrex IP soll den Geschäftskunden ein Höchstmaß an Flexibilität bieten, indem sie beispielsweise ihr Telefonsystem mit dem Computernetzwerk verbinden können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...