Belgacom Umsatz steigt, Gewinn sinkt

Dienstag, 22. August 2006 00:00

BRÜSSEL - Das größte belgische Telekommunternehmen Belgacom (WKN: A0B9FU<BX7.FSE>) gab heute vorläufige Ergebnisse des ersten Halbjahres 2006 bekannt. Das Unternehmen scheint, auch auf Grund des starken Wettbewerbs, unter Margendruck zu leiden.

Der Umsatz konnte auf rund drei Mrd. Euro gesteigert werden. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag bei 1,11 Mrd. Euro, während der Nettogewinn auf 434 Mio. Euro sank.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...