Bei Microchip Technology schwächelt das Quartal

Mittwoch, 20. Juni 2007 00:00

CHANDLER (ARIZONA) - Microchip Technology Inc. (NASDAQ: MCHP, WKN: 886105) musste heute etwas zurückrudern. Die Ergebnisse des ersten Quartals 2008 scheinen teilweise nun doch schlechter als zuvor erwartet auszufallen.

Wie der US-amerikanische Hersteller von Mikrocontrollern und analogen Halbleitern heute bekannt gab, erwarte man einen Nettoumsatz, der um rund zwei Prozent über dem vorangegangenen Quartal liegen werde. In einer Prognose aus dem April dieses Jahres hatte das Unternehmen noch mit einem Umsatzzuwachs um fünf Prozent gerechnet. Microchip Technology rechnet allerdings weiterhin mit einer Bruttomarge von 60,75 Prozent bei einem Gewinn je Aktie von 39 Cent. Die Ergebnisse des ersten Quartals 2008 sollen nach Börsenschluss am 31. Juli 2007 bekannt gegeben werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...