Bei FJA scheinen die Geschäfte zu laufen

Donnerstag, 10. Oktober 2002 11:34

Das Softwarehaus FJA AG (WKN: 513010<FJA.FSE>), ein Produzent von Software für die Versicherungsbranche, hat heute angekündigt, dass man im nächsten Jahr zweistellig wachsen will. Zusätzlich bestätigte Gründer und Vorstandschef Manfred Feilmeier die Ziele für das laufende Jahr.

Der Umsatz soll um mehr als 20 Prozent auf 135 Mio. Euro steigen; das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird auf 25,4 Mio. Euro beziffert. Wie es heißt, soll der Überschuss bei 16 Mio. Euro liegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...