Bei Alcatel erwarten Analysten nichts Gutes

Dienstag, 23. Juli 2002 16:05

Beim französischen Telekomausrüster Alcatel SA (Paris: PCGE<PCGE.PSE>, WKN: 873102<CGE.FSE>) erwarten die Analysten weiteres Ungemach. So sollen die Zahlen für das zweite Quartal wieder einmal tiefrot sein – das wäre dann der fünfte Quartalsverlust in Folge.

Der Nettoverlust wird sich nach Meinung von Analysten auf 1,4 Mrd. Euro belaufen. Das ließe sich so insgesamt ja noch verschmerzen, da vor diesen Zahlen das Unternehmen bekanntlich schon gewarnt hatte und zusätzlich aus diesem Nettoverlust 1,2 Mrd. Euro durch Restrukturierungsmaßnahmen entstanden waren. Viel schlimmer ist aber, dass erwartet wird, dass Alcatel auch einen düsteren Ausblick auf die weitere Geschäftsentwicklung geben wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...