Bechtle und Geminare wollen zusammenarbeiten

Mittwoch, 26. November 2008 16:30
Bechtle 2014

NECKARSULM - Das IT-Systemhaus Bechtle AG (WKN: 51587) hat mit der Geminare GmbH eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Dadurch wollen beide Unternehmen auch im Katastrophenfall einen kontinuierlichen Serverbetrieb sicherstellen.

Bechtle gab heute bekannt, mit dem neu gegründeten europäischen Tochterunternehmen der kanadischen Geminare eine Vertriebspartnerschaft geschlossen zu haben. Das Leistungsspektrum des neuen Abkommens soll ausfallsichere Systeme, Business Continuity und Disaster Recovery umfassen. Dadurch könnten Kunden von Zeitersparnis und Wirtschaftlichkeit der Lösungen profitieren. Zudem hätte ein Serverausfall keine spürbaren Auswirkungen für die Benutzer.

Meldung gespeichert unter: Bechtle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...