Bechtle: Umsatz- und Gewinnrückgang - kein Ausblick

Dienstag, 11. August 2009 10:18
Bechtle Unternehmenslogo

NECKARSULM (IT-Times) - Das deutsche IT-Haus Bechtle AG (WKN: 515870) konnte Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2009 nicht verbessern. Dies geht aus den heute veröffentlichten Ergebnissen hervor. 

Bechtle meldete einen Quartalsumsatz von 322,6 Mio. Euro, der damit um sechs Prozent unter dem Vorjahreswert lag. Das EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) wurde mit 6,54 Mio. Euro angegeben (Vorjahr: 10,96 Mio. Euro). Somit ergab sich ein nachsteuerlicher Gewinn von 4,82 Mio. Euro, im zweiten Quartal 2008 waren es 8,43 Mio. Euro. Bechtle erzielte einen Gewinn je Aktie von 23 Cent (2008: 40 Cent). 

Im ersten Halbjahr 2009 summierte sich der Umsatz auf 641,48 Mio. Euro (Vorjahr: 681,32 Mio. Euro). Davon wurden 420,13 Mio. Euro im Inland erzielt, weitere 221,35 Mio. Euro entfielen auf das Auslandsgeschäft. Im ersten Halbjahr 2008 lag der Inlandsumsatz bei 440,83 Mio. Euro, außerhalb Deutschlands waren seinerzeit 240,49 Mio. Euro erwirtschaftet worden. Das Segment IT-Systemhaus und Managed Services wies im ersten Halbjahr 2009 einen Umsatz von 423,2 Mio. Euro aus (Vorjahr 427,8 Mio. Euro). Während im Industriesegment die Nachfrage nach IT-Diensten sank, verzeichnete Bechtle nach eigenen Angaben besonders aus dem öffentlichen Bereich neue Aufträge. Das Handelsgeschäft von Bechtle wurde unterdessen in erster Linie durch Investitionszurückhaltung und Preisdruck belastet. Der Handel mit Hard- und Software sei von der angespannten konjunkturellen Situation im Vergleich zum dienstleistungsorientierten Systemhausbereich stärker betroffen. So sank der Umsatz im E-Commerce-Segment im ersten Halbjahr 2009 auf 218,2 Mio. Euro (Vorjahr: 253,5 Mio. Euro). 

Meldung gespeichert unter: Bechtle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...