Bechtle plant höhere Dividende

Donnerstag, 16. Februar 2012 08:32
Bechtle Unternehmenslogo

NECKARSULM (IT-Times) - Bechtle hat 2011 gut verdient und will deshalb die Jahresdividende erhöhen. Nach deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis kündigte der deutsche IT-Dienstleister eine zusätzliche Sonderausschüttung für das abgelaufene Geschäftsjahr an.

So will der Vorstand der Bechtle AG (WKN: 51587) dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung des Unternehmens eine Gewinnausschüttung von insgesamt 1,00 Euro vorschlagen. Die geplante Zahlung setzt sich aus einer regulären Dividende von 0,85 Euro (2010: 0,75 Euro) sowie einer Sonderdividende von 0,15 Euro zusammen. Insgesamt verbessert sich damit die Gewinausschüttung gegenüber dem Vorjahr um 33 Prozent. Aufsichtsrat und Hauptversammlung der Bechtle AG müssen dem Dividendenvorschlag noch zustimmen.

Meldung gespeichert unter: Bechtle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...