Bechtle erhält neuen Großauftrag von Dataport

Montag, 31. August 2009 11:23
Bechtle Unternehmenslogo

NECKARSULM (IT-Times) - Die Bechtle AG (WKN: 515870) konnte sich heute über den Gewinn einer Ausschreibung von Dataport aus Hamburg freuen. Insgesamt wurden zwei Rahmenverträge abgeschlossen.

Diese umfassen einerseits die Bereitstellung von Hardware, andererseits soll Bechtle für Dataport auch Managed Services erbringen. Die Vertragslaufzeiten liegen bei vier und sechs Jahren, das Volumen wird im zweistelligen Millionenbereich angegeben. Die Verträge regelten dabei die Ausstattung von IT-Arbeitsplätzen sowie die Installation und Inbetriebnahme. Weiterhin sollen auch Managed Services sowie Hardwarekomponenten für Rechenzentren erbracht werden.

Dataport ist ein Dienstleister im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik. Dabei versorgt das Unternehmen rund 60.000 Arbeitsplätze in den Trägerländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen mit IT-Diensten. Weiterhin bedient Dataport auch die Steuerverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern mit entsprechenden Dienstleistungen.

Meldung gespeichert unter: Bechtle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...