Bechtel verspürt Margendruck, Wachstum geplant

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 14. März 2013 11:48
Bechtle Unternehmenslogo

NECKARSULM (IT-Times) - Das IT-Systemhaus Bechtle AG hat heute die geprüften Geschäftszahlen für das Jahr 2012 bekannt gegeben. Nachdem für das vierte Quartal 2012 erfreuliche Zahlen vorgelegt wurden, stieg auch auf Gesamtjahressicht der Umsatz, während das Ergebnis nachgab.

Beim Umsatz konnte die Bechtle AG eine Verbesserung um 5,1 Prozent auf 2,09 Mrd. Euro erzielen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gab um 2,4 Prozent auf 102,27 Mio. Euro nach. Um 6,8 Prozent auf 80,52 Mio. Euro fiel das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT), während das Nettoergebnis einen Wert von 56,56 Mio. Euro erreichte, ein Rückgang um 9,8 Prozent. Auf jede Aktie entfällt damit für das Gesamtjahr 2012 ein Ergebnis von 2,69 Euro (Vorjahr: 2,99 Euro). Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit stieg marginal um 1,6 Prozent auf 55,78 Mio. Euro. Vorstand und Aufsichtsrat wollen auf der Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 1,00 Euro vorschlagen (Vorjahr: 1,00 Euro). Im Geschäftsfeld IT-Systemhaus & Managed Services stieg der Umsatz um sechs Prozent auf 1,39 Mrd. Euro. Das Segment IT-E-Commerce erzielte ein Umsatzwachstum von 3,4 Prozent auf 702 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Bechtle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...