BEA Systems: Umsatz steigt um 15 Prozent

Freitag, 23. Februar 2007 00:00

SAN JOSE - Der US-Softwarespezialist BEA Systems Inc (Nasdaq: BEAS<BEAS.NAS>, WKN: 906523<BEA.FSE>) kann im vergangenen vierten Quartal 2006 seine Umsätze um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 391,8 Mio. US-Dollar steigern.

Die für Softwarefirmen so wichtigen Lizenzerlöse kletterten um acht Prozent auf 168,7 Mio. Dollar, während das Servicegeschäft um 20 Prozent auf 223,1 Mio. Dollar zulegte. Angaben zum erzielten Gewinn wies BEA Systems mit dem Verweis auf anhaltende Untersuchungen im Hinblick auf die Verbuchung von Aktienoptionen nicht aus.

An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 385,5 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 15 US-Cent je Aktie für das vergangene Januarquartal kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...