BEA Systems stellt neue Software vor

Montag, 4. November 2002 09:01

Mit seinem neuem Softwareprodukt Liquid Data will der Software- und Serverspezialist BEA Systems (Nasdaq: BEAS<BEAS.NAS>, WKN: 906523<BEA.FSE>) stärker in Konkurrenz zu Softwareanbieter, wie webMethods und Tibco Software treten. Gleichzeitig soll Liquid Data, welches Kunden helfen soll, Informationen aus verschiedenen Quellen zu beziehen, BEAs Position gegenüber dem Mitbewerber IBM weiter festigen. Vor allem im Bereich Application Server, in welchem BEA nach wie vor als marktführender Anbieter gilt, konnte IBM in den vergangenen Quartalen Marktanteile gewinnen und sich als zweitgrößter Anbieter etablieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...