BEA Systems rechnet mit Gewinnanstieg

Freitag, 15. November 2002 08:56

Der Software- und Serverspezialist BEA Systems (Nasdaq: BEAS<BEAS.NAS>, WKN: 906523<BEA.FSE>) meldet für das vergangene dritte Fiskalquartal einen operativen Gewinn von 29,6 Mio. US-Dollar oder sieben US-Cent je Aktie, nachdem das Unternehmen nicht nur seine operativen Kosten senken, sondern seine Einnahmen weiter steigern konnte. Im Einzelnen kletterten die Umsatzerlöse von 219,6 Mio. Dollar im Vorjahr auf 234,0 Mio. Dollar im vergangenen dritten Quartal. Während sich das Softwarelizenzgeschäft weiterhin nur schleppend entwickelte, klettere das Servicegeschäft um 16 Prozent. Allerdings konnte BEA im Bereich Softwarelizenzen für seine Integrationsprodukte einen Zuwachs von 25 Prozent gegenüber dem Vorquartal verzeichnen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...