BEA Systems gewinnt Großkunden

Dienstag, 31. Juli 2001 09:47

BEA Systems (Nasdaq: BEAS<BEAS.NAS>, WKN: 906523<BEA.FSE>) konnte am Montag durch einen Auftrag von United Airlines profitieren.

Die große US-Airline wird den BEA WebLogic Server nutzen, um die Verwaltung ihrer Daten zu verbessern. Neben Flottenmanagement, Planung, Reservierung und Buchung von Flügen soll der gesamte Datenfluss des Unternehmens verbessert werden. Zudem soll durch den Einsatz von dem WebLogic Personalization Server die Personalisierung der Webinhalte für die Kunden verbessert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...