BE Semiconductor: Umsatz und Gewinn steigen

Dienstag, 6. Februar 2007 00:00

DUIVEN - Der niederländische Halbleiterspezialist BE Semiconductor Industries N. V. (WKN: A0ETYU<BSIB.FSE>) gab die Ergebnisse des Gesamtjahres sowie des vierten Quartals 2006 bekannt. Der niederländische Produzent von Maschinen zur Halbleiterherstellung profitierte dabei von einer hohen Nachfrage.

Der Umsatz des Gesamtjahres lag bei 191,2 Mio. Euro, ein Anstieg um 16,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der operative Gewinn verließ die roten Zahlen und lag bei 14,1 Mio. Euro (2005: minus 5,2 Mio. Euro). BE Semiconductor wies einen Nettogewinn von 10,1 Mio. Euro aus, im Vorjahr war ein Verlust von 5,1 Mio. Euro zu Buche gestanden. Der (verwässerte) Gewinn je Aktie belief sich auf 29 Cent (2005: minus 16 Cent).

Im vierten Quartal 2006 wies BE Semiconductor einen Umsatz von 49,5 Mio. Euro aus, der damit gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent zulegte. Der Nettogewinn lag bei 1,8 Mio. Euro (2005: 2,6 Mio. Euro). Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von fünf Cent, im Vorjahresquartal waren sieben Cent erzielt worden. Der Auftragseingang des vierten Quartals umfasste 37,7 Mio. Euro, was einen Rückgang um 23,1 Prozent gegenüber 2005 darstellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...