Basler wächst profitabel - operativer Cash-Flow steigt

Donnerstag, 18. August 2011 10:11
Basler

AHRENSBURG (IT-Times) - Basler hat im ersten Halbjahr 2011 mehr verdient. Mit Blick auf das zweite Quartal dieses Jahres wiesen die Ergebniszahlen des deutschen Anbieters von digitalen Kameras jedoch nach unten.

So legte der Umsatz der Basler AG (WKN: 510200) gegenüber dem zweiten Quartal 2010 von 13,3 Mio. auf 14,4 Mio. Euro zu. Mit zwei Mio. Euro lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) leicht unter dem Vorjahreswert von 2,2 Mio. Euro. Vor Steuern sank das Ergebnis von 1,8 Mio. auf 1,6 Mio. Euro. Als Periodenüberschuss des zweiten Quartals 2011 nannte Basler einen Wert von einer Mio. Euro nach 1,5 Mio. Euro im Vergleichsquartal des Vorjahres. Entsprechend gab das Ergebnis je Aktie von 0,42 auf 0,28 Euro nach.

Meldung gespeichert unter: Basler

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...