Bandwidth: AT&T, Level 3, Twilio und Verizon-Wettbewerber vollzieht den Börsengang und will die Kommunikation revolutionieren

Kommunikations- und Kollaborations-Software

Montag, 13. November 2017 18:55

NEW YORK (IT-Times) - Bandwidth Inc., Anbieter von Kommunikations-Technologien für die Übertragung von Sprache und Daten in Unternehmen, ist am 10. November 2017 mit einem IPO an die US-Börse Nasdaq gegangen.

Bandwidth Logo

Der Emissionspreis lag bei 20 US-Dollar je Aktie und damit am oberen Ende der Preisspanne. Das Unternehmen hat mit dem Börsengang rund 80 Mio. US-Dollar eingesammelt.

Bandwidth Inc. hat eine Cloud-basierte Kommunikations-Plattform als Platform-as-a-Service Lösung (Communications Platform-as-a-Service Provider = CPaaS) für US-amerikanische Unternehmen entwickelt, die auf Software basiert.

Hierzu hat die Gesellschaft eine Reihe von Application Programming Interfaces ("APIs") für Sprach- und Text-Funktionalitäten entwickelt und herausgegeben. Zu Bandwidth gehört außerdem ein eigenes nationales Sprachnetzwerk (IP Voice Network), das auf dem Internet Protocol (IP) basiert.

Bandwidth Inc. wurde 1999 gegründet und hat seinen Sitz in Raleigh, North Carolina: Die frischen finanziellen Mittel sollen für neue Mitarbeiter sowie für die eigene Forschung und Entwicklung verwenden werden.

Meldung gespeichert unter: Collaboration (Kollaboration)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...