Baltimore kündigt Restrukturierung an

Donnerstag, 5. Juli 2001 11:13

Baltimore Technologies plc (London: BLM<BLM.ISE>, Nasdaq: BALT<BALT.NAS>, WKN: 915545<BMQ.FSE>): Baltimore Technologies, ein Hersteller von Sicherheitssoftware, kündigte ein tiefgreifendes Restrukturierungsprogramm an.

Das Unternehmen hat bereits einige Veränderungen vorgenommen, wodurch 19,9 Mio. Dollar jährlich eingespart werden. Baltimores Pressemitteilung zufolge sieht das neue Restrukturierungsprogramm eine signifikante Reduzierung der Kopfzahl vor. Weitere Details sollen im August bekannt gegeben werden.

Das Unternehmen schätzt den Umsatz für das am 30. Juni beendete Quartal auf über 22 Mio. Dollar. Baltimore gab in derselben Zeit 29,8 Mio. Dollar aus, inklusive der Übernahme von Chubb Information Security Ltd. für 12,2 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...