Baltimore: CEO tritt zurück

Dienstag, 10. Juli 2001 11:11

Baltimore Technologies (London: BLM<BLM.ISE>, WKN: 915545<BMQ.FSE>): Der irische Softwarehersteller Baltimore kann am Dienstag dramatische Kursgewinne verbuchen, nachdem der CEO des Unternehmens Fran Rooney seinen Rücktritt erklärt hat. Am Dienstag erklärte der CEO nur fünf Tage nach dem Start eines Restrukturierungsprogrammes, dass er mit sofortiger Wirkung zurücktritt. Zunächst wird Finanzdirektor Paul Saunders die Tätigkeiten des CEOs übernehmen. Die Begründung für den Rücktritt waren mehr als dünn: nach fünf Jahren an der Spitze von Baltimore wolle sich der CEO neuen Aufgaben widmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...