Balda steigert Gewinn und Umsatz deutlich

Mittwoch, 23. Oktober 2002 11:23

Der deutsche Mobilfunk-Ausrüster Balda AG (WKN: 521510<BAD.FSE>) hat heute die Zahlen für das dritte Quartal gemeldet. Diese fielen deutlich positiv aus, da sowohl Gewinn als auch Umsatz deutlich gesteigert werden konnte. Das freundliche Bild wird schlussendlich noch dadurch abgerundet, dass Balda auch für das nächste Jahr kräftiges Wachstum erwartet.

Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte der Vorsteuergewinn um 48 Prozent auf 3,9 Mio. Euro zulegen, der Umsatz verbesserte sich um 29 Prozent auf 52,6 Mio. Euro. Für die letzten drei Monate des Jahres von Oktober bis Dezember geht der Handy-Ausrüster davon aus, rund 54 Mio. Euro umzusetzen. Mit diesem Ergebnis sei man dann auch in der Lage, die Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen. Ende des letzten Monats hatte Balda prognostiziert, ein Vorsteuerergebnis von 8,2 Mio. Euro zu erzielen. Das Umsatzplus soll sich auf 15 Prozent belaufen, woraus sich 183 Mio. Euro errechnen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...