Baidus großer Sprung ins Musikgeschäft

Dienstag, 19. Juli 2011 10:52
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Baidu Inc., die größte chinesische Suchmaschine, hat heute die Übereinkunft mit One-Stop China über die Verteilung von digitaler Musik bekannt gegeben.

Wie Baidu Inc. (Nasdaq: BIDU, WKN: A0F5DE) mitteilte, habe man eine Verständigung hierüber mit One-Stop China (OSC) getroffen. Bei OSC handelt es sich um ein Joint Venture der Musikkonzerne Universal Music, Warner Musik und Sony Musik. Das Joint Venture OSC werde Baidu dafür die Berechtigung erteilen, das vorhandene Musikarchiv und neue Veröffentlichungen zum Streamen und Download bereitzustellen. Im Gegenzug dazu werde Baidu die Eigentümer der Musik für die Veröffentlichung der Songs durch die Suchmaschine Baidu MP3 Search und das soziale Netzwerk ting! entlohnen. Nutzer können an dem Dienst kostenlos teilnehmen, indem sie sich bei ting! anmelden.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...