Baidu.com plant Karten-Service

Montag, 5. September 2005 13:52

BEIJING - Chinas führende Suchmaschine Baidu.com (Nasdaq: BIDU<BIDU.NAS>, WKN: A0F5DE<B1C.FSE>) plant nach Angaben des Nachrichtendienstes WestE.net einen Land- und Stadtplanservice, womit das Unternehmen dem großen Rivalen Google folgt. Google hatte vor kurzem mit Google Local eine chinesische Version seines Landkarten-Services ins Leben gerufen, welche grafische Informationen über 77 chinesische Städte liefert.

Während Google auf die Zusammenarbeit mit Mapabc.com setzt, vertraut Baidu.com offenbar auf den Spezialisten Mapbar. Nachdem Bericht von WestE.net hat sich Baidu.com im Zusammenhang mit dem neuen Service bereits die Internetadressen map.baidu.com, maps.baidu.com, ditu.baidu.com und baidu.mapbar.com gesichert. Wann Baidu.com mit dem neuen Service an den Start gehen will, wurde nicht bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...