Baidu will in den chinesischen TV-Markt

Mittwoch, 6. Juli 2011 17:04
Baidu Unternehmenslogo

HONGKONG (IT-Times) - Die größte chinesische Suchmaschine Baidu Inc. erweitert erneut ihr Produkt-Portfolio. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, habe es mit einem chinesischen Fernsehunternehmen eine entsprechende Vereinbarung getroffen.

So soll das chinesischen Unternehmen Huashu Media Internet das Suchfeld der chinesischen Suchmaschine Baidu Inc. (Nasdaq: BIDU, WKN:  A0F5DE) auf die Fernsehbildschirme chinesischer Nutzer bringen, so die Nachrichtenagentur Reuters. Huashu Media werde dahingehend digitale Produkte und ein Business-Modell für Baidu sowie für seine chinesischen Kunden entwickeln. Damit soll das Unternehmen zunächst mehr als zehn Städte und so mehr als zehn Millionen Fernsehnutzer erreichen. Die Suchmaschinenfunktion könne nicht auf den PC oder ein mobiles Terminal begrenzt bleiben. „Wir hoffen, dass jeder durch Nutzung jedes Geräts jederzeit und überall einfachen Zugang zu Informationen über Baidus Suchfunktion erhalten könne“, so ein Sprecher von Baidu.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...