Baidu steigt mit Qiyi.com auf Paid-Content Modell um

Freitag, 27. Mai 2011 10:53
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Baidu Inc., führender chinesischer Suchmaschinendienst, steigt mit seinem Videoportal Qiyi.com auf ein Paid-Content-Modell um.

Wie Baidu Inc. (Nasdaq: BIDU, WKN: A0F5DE) bekannt gab, erwäge man eine kostenpflichtige Registrierungsgebühr für die zum Unternehmen gehörende Webseite Qiyi.com, die vor allem HD Videos anbietet. Baidu Inc. besitzt aktuell 61 Prozent Anteil an Qiyi.com. Die Seite, die den Nutzern seit Ende März 2010 zur Verfügung steht, konnte im März bereits 150 Millionen Nutzer für sich verbuchen. Der Vice President der chinesischen Baidu Inc. gab gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg bekannt, dass es zwei mögliche Zukunftsmodelle gebe. Zum einen Video- Webseiten, die ihren Nutzern eine Gebühr abverlangen und zum anderen Videoportale, die durch Werbung von Unternehmen finanziert werden. Baidu wolle mit Qiyi.com das Gebühren-finanzierte Modell wagen.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...