Baidu integriert Mobile-Gaming-Geschäft

Mobile-Gaming

Montag, 31. März 2014 10:36
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Chinas führende Suchmaschine Baidu geht im Mobile-Gaming-Geschäft in die Offensive. Das Unternehmen will eine eigene Mobile-Gaming-Sparte unter der Marke Baidu an den Start bringen.

Im Rahmen der 9ten Global Mobile Game und Channels Konferenz teilte Baidu mit, sein Duokoo Mobile-Gaming-Geschäft mit seinem 91 Wireless Gaming-Geschäft kombinieren zu wollen. Hieraus soll eine neue Sparte hervorgehen, die Mobile-Spiele unter dem Markennamen von Baidu veröffentlichen soll, erklärt Baidu Vice President Zhang Dongchen. Für die neue Mobile-Gaming-Sparte will Baidu neue Mitarbeiter anwerben, wobei Baidu auch eine nicht näher genannte Summe in das Geschäft investieren will, berichtet der Branchendienst ChinaTechNews.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...