Axsys bleibt optimistisch

Mittwoch, 2. Juni 2004 09:19

Der US-Technologieanbieter und Spezialist für optoelektronische Komponenten Axsys Technologies (Nasdaq: AXYS<AXYS.NAS>, WKN: 882671<XYS.FSE>) rechnet nach der Übernahme von Telic im laufenden Jahr mit höheren Umsätzen und Gewinnen.

Demnach sei der Auftragsbestand in den ersten fünf Monaten des Jahres um 15 Prozent auf 78,9 Mio. US-Dollar gewachsen. Somit geht Axsys für das laufende Jahr von einem Umsatzzuwachs von 15 bis 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr aus, wobei der operative Gewinn sogar um 55 bis 60 Prozent zulegen soll. Ursprünglich stellte das Unternehmen lediglich einen Umsatzzuwachs von elf bis 14 Prozent im laufenden Jahr in Aussicht, wobei der operative Gewinn um 48 bis 54 Prozent gegenüber dem Vorjahr wachsen sollte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...