Axis bringt neues Überwachungssystem auf den Markt

Mittwoch, 17. März 2004 16:59

Axis AB (Stockholm: Axis<AXIS.SSE>): Der schwedische Netzwerkapplications-Entwickler Axis hat eine neue Kameraüberwachungsstation entwickelt und plant die baldige Markteinführung. Mit der Markteinführung dieses Produktes würde Axis sein Kundenangebot erweitern und hätte gute Chancen auf Marktzuwächse.

Die „Axis Camera Station“ basiert komplett auf einer IP-Softwarelösung für Videorecording. Sowohl für den Bereich der Unterhaltung als auch für Überwachungsfunktionen soll das neue Produkt laut Unternehmensangaben konzipiert sein. Mit dem neuen Produkt reagiert der schwedische Entwickler auf den immer größer werdenden Markt für digitale Überwachungssysteme, welche die Vorteile digitaler Netzwerktechnologie benutzen. Der Benutzer des Systems wird in die Lage versetzt, fortlaufend die Überwachungsbilder aufzunehmen und mit Hilfe einer speziellen Such-Technologie sollen ohne größere Probleme wichtige Aufnahmesequenzen gefunden werden können. Erhältlich wird die „Axis Camera Station“ ab dem zweiten Quartal 2004 sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...