Avici übertrifft Erwartungen

Donnerstag, 18. Januar 2001 16:02

Avici Systems (Nasdaq: AVCI, WKN: 938512): Der Hersteller von Routing-Lösungen für IP-Glasfaser-Netzwerke, Avici Systems, hat heute Zahlen für das 4. Quartal bekanntgegeben und die Analystenschätzungen deutlich übertreffen können. Im Quartal, das am 31. December 2000 endete, konnte Avici einen Rekordumsatz von $8.809.000 und einen Pro Forma Verlust (ohne nicht-zahlungswirksame außerordentliche Belastungen) von $12.487.000 bzw. 26 Cents pro Aktie erwirtschaften. Erwartet war ein Verlust von 26 Cents pro Aktie. Der Verlust lag 14% niedriger als im 3. Quartal, der Umsatz lag 102% höher als im Vorquartal.

Die neu hinzugewonnen Kunden AT&T, Qwest und Enron waren jeweils für 10% des Gesamtumsatzes verantwortlich. Eine Vielzahl von Milestones sowohl bei den Kunden als auch beim Rausrollen der Produkte wurde früher als erwartet realisiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...