Avaya sichert sich Ubiquity-Mehrheit - Rückkaufprogramm

Donnerstag, 15. Februar 2007 00:00

NEW YORK - Im Rahmen der geplanten Übernahme von Ubiquity Software Corp kann der US-Kommunikationsspezialist Avaya Inc (NYSE: AV<AV.NYS>, WKN: 564722<AVR.FSE>) einen Erfolg verbuchen. Rund 96,7 Prozent der ausstehenden Ubiquity-Anteile wurden dem Unternehmen inzwischen angedient. Dennoch bleibe das Übernahmeangebot weiter offen, heißt es bei Avaya.

Avaya hatte Mitte Januar angekündigt, den englischen Hersteller von Kommunikationssoftware Ubiquity Software Corp plc für 74,3 Mio. Pfund bzw. für 144 Mio. US-Dollar in bar übernehmen zu wollen. Hierfür bot Avaya 37,3 Pence je ausstehende Ubiquity-Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...