Avanex kauft Alcatel- und Corning-Vermögenswerte

Dienstag, 13. Mai 2003 08:18

Der US-Netzwerkspezialist Avanex (Nasdaq: AVNX<AVNX.NAS>, WKN: 931634<AEH.FSE>) kauft für etwa 63,5 Mio. US-Dollar Alcatels und Cornings Geschäft mit optischen Netzwerkkomponenten. Demnach wird Alcatel 35,2 Mio. Avanex-Aktien erhalten und damit 28 Prozent der ausstehenden Avanex-Anteile. Corning wird hingegen 21,4 Mio. Avanex-Papiere erhalten und kommt somit in den Besitz einer Beteiligung von 17 Prozent an den Netzwerkspezialisten. Um den geschlossenen Vertrag zu einem erfolgreichen Ende zu bringen und um die Einheiten entsprechend zu integrieren, wird Alcatel etwa 110 Mio. US-Dollar in bar beisteuern, während Corning etwa 20 Mio. Dollar in bar spendieren wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...