Autonomy: Übernahme soll mehr Wachstum bringen

Dienstag, 3. Juli 2007 00:00

CAMBRIDGE - Die Autonomy Corp. Plc. (WKN: 915400) sicherte sich durch eine Akquisition einen Wettbewerber. Wie das britische Softwareunternehmen heute bekannt gab, kam das Objekt der Begierde diesmal aus den USA.

Zantaz, ein Anbieter von Softwarelösungen aus dem Bereich Datenspeicherung und Verwaltung, soll in Zukunft das Produktportfolio von Autonomy ergänzen. Der Kaufpreis liegt bei 375 Mio. US-Dollar in bar. Autonomy finanziert die Übernahme nach eigenen Angaben durch die Platzierung von 12,7 Millionen zusätzlichen Aktien sowie durch eine Anleihe.

Zantaz’ Hauptniederlassung liegt in Kalifornien. Das Unternehmen entwickelt Software, die ein elektronisches Archivieren von Daten ermöglicht. Zu den Kunden des Unternehmens gehören Anwaltskanzleien, Sicherheitsanbieter sowie Finanzunternehmen. Bei diesen Kunden verfüge Zantaz in Kalifornien über einen großen Marktanteil.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...