Autodesk wächst und verdient gut - Margen im Aufwind

Quartalszahlen

Freitag, 18. Mai 2012 12:21
Autodesk

SAN RAFAEL (IT-Times) - Autodesk hat in den ersten drei Monaten des Fiskaljahrs 2013 gut verdient. Der weltweit führende CAD-Software-Hersteller verbuchte deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis.

So stiegen die Umsatzerlöse von Autodesk Inc. (Nasdaq: ADSK, WKN: 869964) gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres von 528,3 Mio. US-Dollar auf 588,6 Mio. Dollar. Das Lizenzgeschäft wuchs dabei von 323 Mio. auf 361 Mio. Dollar, während die Sparte "Maintenance" einen Anstieg der Erlöse von 205,3 Mio. auf 227,6 Mio. Dollar melden konnte.

Meldung gespeichert unter: Computer Aided Design (CAD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...