Autodesk verzückt mit Zahlen und Ausblick

Freitag, 19. August 2005 17:01
Autodesk

SAN RAFAEL (KALIFORNIEN) - Autodesk Inc. (Nasdaq: ADSK, WKN: 869964), ein Anbieter von Computer-Aided Design (CAD) Software, überraschte gestern Abend nachbörslich in den USA die Märkte. Das Unternehmen legte bei Vorlage der Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2005 sehr gute Werte vor.

Demnach stieg der Umsatz von Autodesk um ein Drittel auf 373 Mio. US-Dollar. Der Gewinn verdoppelte sich fast von 39,2 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum auf nun 75,3 Mio. Dollar oder 30 Cent je Aktie. Hier inbegriffen ist eine Steuerrückzahlung mit einem Volumen von zwei Mio. Dollar. Grund zu Optimismus gab auch der Verlauf bei den Lizenzumsätzen. Dieser Wert ist ein Indikator für die Entwicklung des neuen Geschäfts. Hier legte Autodesk um 30 Prozent zu, die Wartungsumsätze waren mit 55 Prozent im Plus.

Meldung gespeichert unter: Computer Aided Design (CAD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...