Ausblick: Schafft SAP die Migration in die Cloud?

Enterprise Ressource Planning (ERP) - Software

Donnerstag, 16. Januar 2014 11:47
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Die vorläufigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2014 bei SAP haben keine Begeisterungsstürme ausgelöst. Am 21. Januar will der Softwarekonzern seinen Ausblick auf 2014 veröffentlichen.

Entscheidend für die Zukunft von Deutschlands größtem Softwarehersteller dürfte sein, inwiefern man die Entwicklung von On-Premise-Produkten zu On-Demand-Produkten gestaltet. Zwar konnten die Walldorfer den Cloud-Umsatz im vergangenen Jahr mit 787 Mio. Euro verdoppeln, das Geschäft macht damit jedoch lediglich einen Anteil von weniger als fünf Prozent am Gesamtumsatz aus.

Im Kerngeschäft ist von derartigen Wachstumsraten nur zu träumen. Das Wachstum des Umsatzes mit Unternehmenssoftware ließ nach, während die Umsätze mit Lizenzeinnahmen für Software überdies zurückgingen, was nicht zuletzt auch in den Schwächen der asiatischen Währungen begründet liegt.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...