Ausblick: Cloud für SAP das Maß aller Dinge

Enterprise Ressource Planning (ERP) - Software

Montag, 14. April 2014 11:49
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Die SAP AG veröffentlicht am 17. April den Bericht für das erste Quartal 2014. Entscheidend für die Entwicklung des Spezialisten für Enterprise Ressource Planning (ERP) aus Walldorf ist dabei nach wie vor das Geschäft in der Cloud.

Bereits seit geraumer Zeit investiert SAP kräftig in die Cloud, nicht zuletzt weil auch Wettbewerber Oracle und IBM mit Macht in die Cloud drängen und große SAP-Kunden ihr Geschäft zunehmend in diese Richtung verlagern.

Analyst Andreas Wolf vom Analysehaus Warburg Research sieht dabei das entsprechende Umsatzwachstum als richtungsweisenden Erfolgsmaßstab. Außerdem rechnet er mit negativen Auswirkungen von Währungseffekten, die sich schon bei den Wettbewerbern Oracle und Accenture gezeigt hätten. Mit "erheblichen Belastungen" durch Währungseffekte rechnet auch Laurent Daure vom Analysehaus Kepler Cheuvreux. Im Cloud-Geschäft werde es für SAP dagegen deutlich aufwärts gehen.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...