Ausblick: Aixtron veröffentlicht Zahlen am 29. Juli

Dienstag, 13. Juli 2010 17:13
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Die Aixtron AG (WKN: A0WMPJ) konnte zuletzt Umsatz und Ergebnis steigern und sah sich „auf Kurs zu einem neuen Rekordjahr 2010“. Bald kommen die Ergebnisse des zweiten Quartals.

Über leere Auftragsbücher konnte sich der Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiter Industrie in letzter Zeit nicht beklagen. Die Anlagen des deutschen Unternehmens sind gefragt. Wie Aixtron heute mitteilte, werde man den Quartalsbericht für die Monate April bis Juni am 29. Juli 2010 vorlegen. Die Pressekonferenz wurde für halb zehn angesetzt. Auf der Unternehmenshomepage seien die Unterlagen zum Quartalsbericht ab ungefähr halb acht verfügbar.

Aixtron wies im ersten Quartal 2010 einen Umsatz von 154,5 Mio. Euro aus, der Vorjahreswert lag bei 46,2 Mio. Euro. Das Bruttoergebnis summierte sich auf 77,9 Mio. Euro (2009: 21 Mio. Euro). Aixtron erwirtschaftete ein Betriebsergebnis (EBIT) von 46,4 Mio. Euro sowie ein Nettoergebnis von 31,8 Mio. Euro im ersten Quartal 2010. Damit lagen beide Kennzahlen über den Vorjahreswerten von 7,6 Mio. Euro und 5,5 Mio. Euro. Der (verwässerte) Gewinn je Aktie betrug 31 Cent nach sechs Cent im ersten Quartal 2009.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...