Aus für Vivendi Games Mobile Europe

Dienstag, 25. November 2008 16:30
Vivendi

PARIS - Der französischen Mischkonzern Vivendi S.A. (WKN: 591068) wird sein Engagement auf dem Markt für Mobile Games nicht fortsetzen. Wie bekannt wurde, schließt das Tochterunternehmen Vivendi Games Mobile Europe ab sofort seine Türen.

Medienberichten zufolge sollen europäische Geschäftspartner der Spiele-Einheit bereits per Post über das Ende von Vivendi Games Mobile informiert worden sein. In dem Schreiben heißt es weiter, im Zuge der Fusion von Vivendi Games und Activision werde die neue Unternehmensführung das Geschäft mit Spielen für Mobiltelefone beenden. Beide Gesellschaften gehen in dem neuen Unternehmen Activision Blizzard (WKN: A0Q4K4) auf.

Meldung gespeichert unter: Vivendi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...