Aus der Beteiligungsgesellschaft Arques wird TK-Ausrüster

Mittwoch, 15. Dezember 2010 18:07
Gigaset Unternehmenslogo

München (IT-Times) - Nun ist es offiziell. Mit den letzten 19,8 Prozent hat die Arques Industries AG nicht nur die Sparte von Siemens übernommen, sondern auch dessen Namen. Das Unternehmen soll zukünftig Gigaset AG heißen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Peter Löw hat als Aktionär der Gesellschaft für die kommende Hauptversammlung am 20. Dezember einen entsprechenden Antrag auf Umbenennung der Gesellschaft in Gigaset AG gestellt. Der Vorstand unterstützt diesen Vorschlag. Die Namensänderung verdeutlicht vor allem die beabsichtigte Änderung des Geschäftsmodells.

Meldung gespeichert unter: Gigaset

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...