Audible: Wachstum vor Gewinnstreben

Mittwoch, 16. Februar 2005 09:23

LOS ANGELES - Der US-Internetspezialist Audible (Nasdaq: ADBL<ADBL.NAS>, WKN: A0B8AS<AU2A.BER>) kann zwar im vergangenen Dezemberquartal seine Umsätze deutlich steigern und die Erwartungen der Analysten übertreffen, gleichzeitig warnt das Unternehmen davor, dass neue Investitionen das Cashflow-Ergebnis belasten werden. Audible-Anteile brechen daraufhin um 32 Prozent im nachbörslichen New Yorker Handel ein.

Für das vergangene Dezemberquartal meldete Audible einen Umsatzsprung auf 10,1 Mio. US-Dollar, ein Plus von 77,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei erwirtschaftete der Media-Spezialist einen Nettogewinn von 1,4 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 24.000 Dollar im Jahr vorher. Analysten hatten zwar im Vorfeld mit Einnahmen von 10,5 Mio. Dollar, aber nur mit einem operativen Plus von drei US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...